FDP Gettorf

FDP Gettorf beantragt Bau einer Pumptrack

Gettorf hat zwar viele Spielplätze, aber den meisten fehlt es an Attraktivität, gerade für Kids ab 10 Jahren. Um das zu ändern und ein altersgerechtes Angebot für Kinder und Jugendliche zu schaffen, hat die FDP-Fraktion in der Gettorfer Gemeindevertretung den Bau einer sogenannten Pumptrack, einer besonderen Art Mountainbikestrecke, beantragt.

FDP-Gemeindevertreterin Jana Maring hat den Antrag formuliert und begründet die Initiative u.a. damit, dass viele der Spielplätze für angehende Teenager nicht interessant und spannend genug sind. Für Ältere sieht es noch schlechter aus, denn Spielplätze sind nur für Kinder bis 12 oder 14 Jahren zugelassen; aber an altersgerechten Alternativen fehlt es in Gettorf.

Die Spielplatzsituation ist nicht neu und war wiederholt Thema im Sozialausschuss der Gemeinde. Die immer wiederkehrende Feststellung, dass hier Handlungsbedarf besteht, hat leider bisher nicht zu maßgeblichen Veränderungen geführt.

Das möchte die FDP-Fraktion ändern. Wir halten eine Pumptrack für ein altersunabhängiges und bewegungsförderndes Freizeitangebot, das vor allem auch Jugendliche anspricht. Die Bahn soll vereinsunabhängig und von jedermann frei genutzt werden können. „Es ist deutlich überfällig, dass hier gehandelt statt beratschlagt wird“ so Maring. „Im Moment erobern die Kids mit ihren Rädern den Schulhof der Grundschule oder den Park. Beides ist nicht erlaubt, zeigt doch aber, wo die Interessen liegen! Zufällig habe ich dann von der Pumptrack in Mühbrook erfahren, mir ein eigenes Bild gemacht, meine Fraktion überzeugt und den Antrag geschrieben. Nun hoffe ich, dass das Projekt auch von den anderen Fraktionen unterstützt wird.“

Jana Maring verweist darauf, dass ein solches Projekt sowohl durch das Land Schleswig-Holstein als auch die Aktivregion gefördert werden kann. "Entsprechend ausgebaut und beworben könnte es darüber hinaus die touristische Anziehungskraft Gettorfs, aber auch die der Urlaubsregion Eckernförder Bucht erhöhen.“

Übrigens für alle, die es nicht wissen: Eine Pumptrack ist eine Art Mountainbikestrecke mit Wellen und Steilkurven. Auf Grund der asphaltierten Oberfläche kann sie sowohl mit Rädern, Rollern und Skateboards befahren werden. Wellenabstand und Körpereinsatz haben Einfluss auf die Geschwindigkeit – aus der Geschwindigkeit ergibt sich wiederum die Schwierigkeit.